Reformationstag am 31.10.

Wir haben Dr. Martin Luther sehr viel zu verdanken. Wir würden sonst heut noch so sprechen wie zu Zeiten Walther von der Vogelweide, hätten die Gottesdienste nur auf Latein, keine gute Bibelübersetzung und womöglich noch den Ablasshandel.

 

Lasst uns dafür beten, dass Gott neue Martin Luthers erweckt und die Reformation weiter geht.  Vor allem solche Prediger, die  unser Vertrauen auf Gottes großartige Verheißungen stärken.